Zuckerwattemaschine

Nicht nur mit einer Popcornmaschine kann man auf Feiern und Jahrmärkten Geld verdienen. Auch mit einer Zuckerwatte Maschine kann man sich leicht selbständig machen oder sich ein nettes Zubrot am Wochenende verdienen. Denn ebenso wie der Popcornautomat ist auch eine Zuckerwatte Maschine recht kostengünstig und pflegeleicht. Der Wareneinsatz hält sich ebenfalls in Grenzen, denn außer Zucker und dem Holzstab wird nichts weiter benötigt als Strom, der den Zucker karamellisieren lässt und den Rotor der Zuckerwattenmaschine antreibt. Wer bei kleinen Naschkatzen besonders trumpfen will, braucht zusätzlich zu dem ganz normalen Kristallzucker noch Lebensmittelfarbe. Nichts zieht Kinderaugen schließlich so zu einer Zuckerwattemaschine, wie zartrosa oder quietschgrüne Zuckerwolken. Ebenfalls beliebt sind Aromen, die man dem Zucker beimengt, um so den Geschmack von Himbeeren, Waldmeister oder Orangen nachzuahmen. So werden durch diese neuen Zuckerwatte-Geschmacksrichtungen nicht mehr nur Kinder von der klebrigen Süßigkeit wie magisch angezogen, sondern auch ihre Eltern entdecken die Liebe zu der Zuckerwatte neu.

Die süße Köstlichkeit herzustellen ist mit einer Zuckerwattenmaschine kinderleicht. Der Zucker wird in die Mitte der Maschine gegeben und verflüssigt sich hier bei etwa 150 C. Da sich der Spinnkopf im Zentrum der Zuckerwattenmaschine dreht, wird der nun flüssige Sirup nach außen an den Rand des Kessels geschleudert. Auf dem Weg dorthin erstarrt er allerdings wieder, wodurch sich die typischen Fäden bilden. Nun müssen diese Fäden nur noch gleichmäßig während des Vorgangs um einen Holzstock gewickelt werden. Fertig ist die Zuckerwatte!

Eine Profi Zuckerwattemaschine kostet oft mehr als 1.000 Euro. Einige Anbieter verkaufen sie aber bereits für weniger als 400 Euro. Damit sind sie zwar etwas kostspieliger als Popcornmaschinen, machen sich aber meist ebenso schnell bezahlt. Besonders bei Veranstaltungen, an denen vornehmlich Kinder und ihre Familien teilnehmen, sind Zuckerwatteautomaten immer stark frequentiert. Das gilt für Zoos und Tierparks ebenso wie für das Freibad, den Erlebnispark oder ein Schulfest. Da letzteres allerdings meist eine einmalige Veranstaltung ist, lohnt es sich, auch über einen Zuckerwattenmaschine Verleih nachzudenken. Denn eine Zuckerwatte Maschine leihen ist natürlich wesentlich kostengünstiger als der Kauf.

 

weiter zum zweiten Teil Zuckerwattemaschine

 

 

 


 

Diese Seite Bookmarken bei
bookmarken bei Mr. Wongbookmarken bei Yiggbookmarken bei Yahoobookmarken bei Googlebookmarken bei Favitbookmarken bei Favoritenbookmarken bei Diggbookmarken bei Newsiderbookmarken bei Shop-Bookmarksbookmarken bei Seoiggbookmarken bei SumaXL.debookmarken bei Technoratibookmarken bei Slashdotbookmarken bei Del.icio.usbookmarken bei Oneviewbookmarken bei Newskick